Pervers verfickter Arschfick – unnormales Dreier Date

  • Dauer: 7:08
  • Views: 9
  • Datum: 16.08.2020
  • Rating:

Der Typ hatte echt nicht mehr alle Tassen im Schrank. Eigentlich wollten wir nur zu dritt ficken, aber was dann aus dieser Nummer wurde ist mit Worten nicht zu beschreiben. Scharf war er auf uns beide, nur irgendwie entpuppte er sich als ein durchgeknallter Ficker, dem von Minute zu Minute immer mehr die Sicherungen aus der Fassung sprangen. Erst fickte er Kacys Mund auf spezielle Weise. Als sie ihn hart gelutscht hatte und sein dickes hartes Rohr in meinem Arsch steckte, geschah das unnormale. Er leckte ihre Achseln ihre Füße und fickte immer wilder meine Arschfotze. Mir war es recht, ich liebe es hart und tief und spürte förmlich wie sein dicker Schwanz immer mehr auf Zündung kam in meinem Arsch. Nach einiger Zeit stand ihm der Saft schon bis zum Hals und er spritzte mir seine mega Ladung auf mein klaffendes Loch. Sie ließ sich dann nicht lumpen und leckte sein Sperma aus meiner Arschfotze. Unglaublich pervers … das war der Hammer. Kiss Jenny

Kategorien: