Mit Halsband und Leine zum Dreilochfick vorgeführt!!!

  • Dauer: 7:07
  • Views: 10
  • Datum: 14.03.2021
  • Rating:

Dieses Mal war ich die devote Fickschlampe die einfach nur in
alle Löcher benutzt werden will! Mit Halsband und Leine hatte er mich voll
unter Kontrolle und drückte direkt mein Fickmaul auf sein Schwanz. Ich nahm
ihn sofort vollkommen in den Mund und lutschte bis mir die Sabber lief, schön
tief bis zum Anschlag. Dann führte er mich wie ein Bückstück an der Leine zum
Bett wo ich meine Hände an meinen Beinen fesselte. Mit gespreizten Schenkeln
und weit geöffnetem Fötzchen lag ich willig da und empfing seinen harten
Meisterschwanz in meiner klitschnassen Spalte! Aber auch mein enges devotes
Arschloch wurde dann knallhart aufgebohrt!

Kategorien: