Im Hotelzimmer anal zerstört

  • Dauer: 12:10
  • Views: 4
  • Datum: 22.11.2021
  • Rating:

Im Wellness Hotel gemütlich entspannen? Nicht mit mir, ich will einfach immer einen Schwanz in mir. Was eignet sich da besser als ein dicker langer Schwanz. Er packt mich, zwingt mich auf die Knie und presst mir seinen dicken Schwanz in den Gaumen und nimmt mein Mund als Fickloch. Die Sabber läuft mein Kinn runter, er steckt mir sein langen Schwanz bis zum Maximum in den Hals. Ich werde aufs Bett geschmissen als wäre ich ein Müllsack. Meine Netzstrumpfhose sind ihm wohl nur im Weg, er zerreißt sie und beansprucht meine Muschi für sich! Ab diesem Moment gehöre ich ganz ihm. Er fingert meine feuchte Muschi und bringt mich massiv zum squirten. Steckt er mir seinen geilen Schwanz in meine komplett nasse Muschi und fickt mich wie er es braucht. Im nächsten Moment sehe ich mich in der doggy Stellung wieder und bettel darum in den Arsch gefickt zu werden. Ohne Gnade presst er mir seinen riesen Schwanz in mein enges Arschloch und ich liebe es. Zum Schluss erwarte ich voller Vorfreude sein Sperma. Wie es sich für eine brave Schlampe gehört, schlecke ich seinen Saft und genieße jeden einzelnen Tropfen.

Kategorien: